PORTRAIT

Roy Jasper – Experte für Werbeservice in Dortmund

Roy Jasper, Jahrgang 1965, erkannte schon in früher Kindheit seine Vorliebe für Technik und Design. Zahlreiche eindrucksvolle Entwürfe zeichneten seinen Weg in die Automobilgestaltung vor.

Es sollte jedoch ganz anders kommen: Im Zuge diverser Praktika im druck- und werbegrafischen Gewerbe, die Roy Jasper begleitend während der Zeit des Fachoberschulbesuchs absolvierte, erkannte er seinen Hang zum Werbedesign. Weiterbildend erwarb er durch ein Studium am Werbefachlichen Lehrinstitut Marquardt in Dortmund grundlegende Kenntnisse in den Fachbereichen Werbegrafik und Marketing.

Am 1. Februar 1991 war es dann soweit: In den Räumen einer Partnerfirma für Außenwerbung und Siebdruck, startete Roy Jasper seine Karriere als selbständiger Werbedienstleister in Dortmund. In den ersten eigenen Räumlichkeiten am Steinsweg 49 gründete er seine Agentur für Werbeservice. Nach sowohl einigen werblichen Erfolgen als auch geschäftlichen Rückschlägen gesellte sich am 1. Oktober 1994 ein Geschäftspartner zwecks Zusammenschluss zu einer Kooperation im Bereich Werbeservice hinzu. Da die Geschäftsräume mittlerweile zu klein wurden, zog die Bürogemeinschaft am 15. August 1995 in die Räume an der Borussiastraße 10 in Dortmund um.

Der Jasper Werbeservice in Dortmund stand vor dem Beginn einer neuen Ära: Nach Beendigung der Kooperation wurde seit dem 1. Dezember 1996, firmierend unter Jasper Werbeservice, die Dienstleistung fortgeführt. Vom 01. März 2004 bis zum 31. August 2006 erweiterte Roy Jasper sein Tätigkeitsfeld. Als einer von drei Geschäftsführern der Euromedia-Marketing Ltd. in Bochum widmete er sich der Gestaltung, Konzeption und dem Vertrieb von Gastronomie-Gutscheinbüchern und weiterem Werbeservice. Die Auflösung der Firma diente dazu, sich wieder auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. In den eigenen Räumen, inmitten der Idylle des Dorfplatzes in Dortmund-Oespel, stellte er die Selbständigkeit des Jasper Werbeservice wieder transparent in den Vordergrund – zur Zufriedenheit der Kunden, Lieferanten und Partnerfirmen.